Tagesfahrt nach Schwetzingen



Am 8. Mai 2019 fahren wir mit dem Bus nach Schwetzingen. Dort besuchen wir die ehemalige Sommerresidenz
der pfälzischen Kurfürsten mit dem 73 ha großen Schlossgarten. Es besteht ausreichend Zeit um
den Schlossgarten zu besichtigen und an einer Führung im Schloss teilzunehmen.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen geht es dann weiter nach Bad Wimpfen, wo die Möglichkeit
zum Bummeln oder zur Kaffee-Einkehr besteht.

Der zeitliche Ablauf sieht wie folgt aus:

08:00 Uhr    Abfahrt in Ostelsheim
11:30 Uhr    Führung im Schloss
13:00 Uhr    Gemeinsames Mittagessen
14:45 Uhr    Weiterfahrt nach Bad Wimpfen
15:45 Uhr    Ankunft Bad Wimpfen
17:30 Uhr    Rückfahrt nach Ostelsheim

Abhängig von der Teilnehmerzahl beträgt der Preis für die Fahrt, Eintritt und Führung im Schloss 32,00 € bis 35,00 €.
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 07. April 2019  unter der Telefonnummer 41608.

„Gemeinsam schmeckt`s besser“




Bildnachlese
Vom gemeinsamen Mittagessen am 13.02.2019 im Gasthaus „Rössle“.








Adventskaffee am 12.12.


Adventskaffee im „Rössle“.
Am Mittwoch dem 12.12. war es wieder so weit,
man traf sich im  Rössle, lauter nette Leut.
Mittags um halb vier
waren schon sehr viele hier,
die Tische waren gedeckt und nett dekoriert
und die Kuchen von der Bedienung serviert.
Der Kaffee stand schon in Kannen bereit,
die Herzen geöffnet und voll Freud,
es war ja auch Adventszeit heut!
Unsere Administration, Kurt und Dieter
hielten kurze Reden wieder,
ließen das Jahr Revue passieren
und taten sich auch nicht genieren
sich bei uns allen zu bedanken,
für Disziplin, die nie kam ins Wanken??!!
Als Dank haben sie uns gestiftet den Kuchen,
solche Freunde musst du suchen!
Klaus-Dieter übergab auch Geschenke von allen,
sicher hat es ihnen gefallen.
Es wurde getrunken, natürlich Kaffee,
Kuchen gegessen, alles war schöö,
kommuniziert mit dem vis-a-vis oder diagonal,
selbst nach hinten, es war alles egal.
Über dies und jenes wurde geschwätzt,
manche haben sich auch entsetzt :
Ja isch des möglich,  ja sag des nochmal
ond dem isch des alles ganz egal ??
Und plötzlich schlagartig tritt Ruhe ein,
denn Gustel kommt mit seiner Harmonika rein.
Weihnachtslieder klingen durch den Saal
und die Menschen singen allzumal,
sie loben das Christkind und die heilige Nacht,
die Rose entsprungen aus Würzelchen klein,
ihr Duft breitet sich aus über den Saal mit bedacht,
auf den Tischen brennen die Lichtlein ganz fein.
Bei  “O du fröhliche o du selige“  zeigt sich bei vielen,
ein Gesicht mit anderen Mienen.
viele denken ans Jahr zurück,
der eine an Leid, der andere an Glück.
Gedichte wurden vorgetragen
und Kurt zeigte Bilder vom Breisachausflug,
man konnte sie alle ertragen
und Kurt dafür ein großes DANKE sagen.
Gust spielte noch eine zeitlang  lustig drauf los,
aber manche sehnten nach dem heimischen Schoß.
Der harte Kern hielt es noch lange aus
und kam erst um halb neun nach Haus!      

Nochmals vielen herzlichen Dank an Dieter und Kurt für alles und auch an unseren Wirt  DIETER  Gehring und allen ein gesegnetes WEIHNACHTEN.          
H.E.














Rückblick auf unsere Mönchswasenwanderung


Eine Gruppe von 14 Personen wanderten am 24.10.2018 bei guten
Witterungsbedingungen zum Mönchswasen nach Simmozheim. Dort
wurden wir von weiteren 11 Gästen erwartet und begrüßt. In gemütlicher Runde
genossen wir die Speisen und Getränke vom Mönchswasen. Wir danken
den Teilnehmern, welche danach die Heimfahrt ermöglicht haben. Eine
Gruppe von 6 Personen wanderten zufrieden wieder zurück nach
Ostelsheim. Wir sind überzeugt, dass die Mönchswasenwanderung ein
fester Bestandteil der Aktivitäten von “Aelter-werden-in-Ostelsheim”
bleibt.